Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 22. September 2011

Werkzeugvorstellung - Metabo SR E 357 und 359 Sander

Neben einem Exzenterschleifer verfügt meine Werkstatt noch über zwei Schwingschleifer, Sander oder auch Rutscher genannt. Neben dem kleinen Metabo FSR 200 Intec arbeite ich noch mit dem Metabo SR E 357. Dies ist das größte Modell der 92x190mm Klasse von Metabo. Da ich die meißte Schleifarbeit mit dem SXE 425 Exzenterschleifer verrichte, wollte ich eigentlich kein Gerät dieser Preisklasse kaufen. Mit über 300€ UVP gehört der SR E 357 ja nicht gerade zu den Superschnäppchen und es gibt nicht mal ein Koffer dazu, sondern nur nen Pappkarton. Aber per Auktion ist mir dann für etwas mehr als 100€ dieses Exemplar neu in die Hände gefallen.

Metabo SR E 357 mit angeschlossener Absaugung

Der 350W starke SR E 357 verfügt über eine Schleifplatte mit Kletthaftung, es können natürlich auch in altbewärter Weise normale Schleifpapiere eingeklemmt werden. Die Klemmung liegt sehr griffgünstig und kann mit nur einem Finger bedient werden. Die Drehzahlregelung (ohne Konstantelektronik) erfolgt wie üblich über ein Stellrad. Kein Teil des Gehäuses steht über die Schleifplatte über, sodass bis in die Ecken mit dem Gerät geschliffen werden kann. Der SR E 357 verfügt über eine Eigenabsaugung mit Staubbeuteln, es kann aber auch ohne irgendwelche Adapter, wie bei dem FSR 200 nötig, ein Staubsauger direkt angeschlossen werden. Wie bei den hochwertigeren Geräten von Metabo üblich, wird auch der SR E 357 genau wie sein großer Bruder der SR E 359 in Nürtingen bei Metabo gebaut. Laut Metabo wird der Schleifer elektrodynamisch feinstgewuchtet, was das genau bedeutet weiß ich nicht, aber das Ergebnis läßt sich spüren. Die Vibrationen die der SR E 357 erzeugt sind selbst unter Vollgas sehr sehr gering, zusammen mit dem angenehmen Griff kann man sehr ermüdungsfrei mit dem Schleifer arbeiten. Was ich noch lobend erwähnen will, bei dem SR E 357 ist ein hochflexibles Gummikabel schon standardmäßig mit dabei.


Nachtrag:

Ende letzten Jahres konnte ich noch sehr güstig einen neuen SR E Partner Edition ergattern. Dahinter verbirgt sich der SR E 359 inkl. einem Systainer. 
Der SR E 359 ist der große Bruder des 357. Die Geräte sind soweit identisch, bis auf die 112 x 236 mm große Schleifplatte. Die Platte von meinem 359 verfügt über keine Kletthaftung, was ich aber nicht vermisse.









Alles was ich für den 357 geschrieben habe, gilt genauso für den 359. Deswegen bekommt er auch keinen eigenen Beitrag.






Bezugsquelle: 

Metabo SRE 4350 TurboTec 

Metabo SRE 4351 TurboTec

(Die Nachfolgemodelle meiner beiden Sander)

Wenn Du dieses Werkzeug kaufen möchtest, hast Du die Möglichkeit mit Deinem Einkauf diese Internetseite zu unterstützen. Du musst lediglich über den obigen Link die Amazon Produktseite aufrufen und darüber den Kauf tätigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen