Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Dienstag, 27. Dezember 2011

Die Werkstatt - Update

In den letzten Wochen hat sich auch etwas in meiner Werkstatt getan.
Mittlerweile sind so gut wie alle Blechregale rausgeflogen und haben einen neuen Besitzer.
Es ist kaum zu glauben was sich mit der Zeit, gerade was das Auto betrifft alles ansammelt und doch eigentlich weg kann, die Schrottsammler hats gefreut.
Öle und sonstige Chemie, sind in den kleinen Nebenraum gewandert. Ich habe nur das da gelassen was ich oft brauche, Teflonspray, Sprühöl, WD40.... und dies steht hinter der Werkzeugwand. Die Metall und Blechbrocken wurden auch sortiert, größere Teile lagern jetzt auch im Nebenraum und das ganze kleine Zeug ist im Schrott.
An die Stelle der Regale ist mein roter Materialschrank und das kleine Holzlager gerückt. Den freien Platz an der Wand, nimmt jetzt die Elektra Beckum HC 260K ein. Kleinteile kann ich direkt so hobeln, für größeres muß sie etwas vorgezogen werden. Wenn es sein muß, kann ich 1,80m lange Bretter hobeln ohne mit der Maschine nach draussen ausweichen zu müssen. Dazu muß die Hobel mittig in den Raum und die Tische an Seite, dann kann ich quer durch den Raum hobeln. Das gleiche gilt natürlich auch für die TKS. Ist zwar eng, aber machbar.
Die PK 255 nimmt immer noch am meisten Platz weg. Falls es wirklich mal eng wird, ist der Basisträger samt Schiebeschlitten und Tischverbereiterung schnell demontiert, es ist ja alles nur mit Exzenter und Knebelschrauben befestigt. Danach ist die PK255 nur noch knapp halb so groß.














Den freien Platz an der Wand über der Hobelmaschine nimmt eine neue zusätzliche Werkzeugwand in Besitz. Dort haben jetzt Werkzeuge Platz gefunden, die bis jetzt immer irgendwo rum oder in Schubladen lagerten. Da einige Teile (hauptsächlich die Sägen) aus der Schublade geflogen sind, konnte ich dort auch etwas besser die Werkzeuge und Hilfsmittel sortieren.




 
In der anderen Ecke hat sich nicht viel getan, auf dem Bild ist jetzt nur die neue Werkzeugwand zu sehen. Achja, die Sortimentskästen mit Muttern, Schrauben, U-Scheiben haben auch einen anderen Platz gefunden, dafür konnte mein roter Werkzeugkasten endlich wieder in die Werkstatt.



Hier sieht man noch mal schön, das Einst und Jetzt:

Früher
Aktuell














Es hat sich schon was in punkto Platz getan.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen