Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 7. Februar 2013

Bilderrätsel

Wem fällt an dieser Maschine etwas auf?



Kommentare:

  1. Sie ist sehr sauber, also quasi unbenutzt. Du sch einst sie also nicht zu brauchen. Ich opfere mich freiwillig.
    Tobias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Wunder, sie ist ja auch neu.
      Las mal mit dem opfern, dass möchte ich Dir nicht antun.

      Michael

      Löschen
  2. Der Schalter sollte seitlich sein?! Zumindest ist er das auf allen Produktfotos.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube du hast das Gehäuse gedreht.
    Meine mich zu erinnern das der an und ausschalter bei dieser Maschine links lag.
    Also für Rechtshänder ausgelegt.
    Bist du Linkshänder?
    Das würde den Umbau erklären.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig,
      Glückwunsch dem Namenlosen.

      Ich fand, dass die Aufnahme des Getriebes am Motorgehäuse ziemlich symmetrisch aussah und Tatsache, ich konnte das Gehäuse 90° drehen.
      Jetzt ist der Schalter für mich (Linkshänder) optimal plaziert.

      Grüße

      Michael

      Löschen
  4. Der Schalter sollte doch links und nicht oben sein, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß Dich Oberfälzer,

      genau. Kleine Optimierung meinerseits.

      Grüße

      Michael

      Löschen
    2. Mahlzeit,
      ich hab zwar noch nie damit gearbeitet (zu filigran), aber stört das nicht wenn der Schalter oben am Haltegriff ist?

      Löschen
    3. Hi,

      Filigran? Ups. :)
      Nein eigentlich überhaupt nicht. Seitlich stört er mehr (da liegen die Finger), da wo er jetzt sitzt, ist er genau zwischen den Fingern und dem Daumen. Das ist super so.

      Die alten hatten den oben, die TOP 21 hat den oben, die Zeta hat ihn oben, warum Lamello den bei der Classic verdreht hat, möchte ich gerne wissen.

      Grüße

      Michael

      Löschen
    4. Filigran für mich als gelernten Grobmotoriker. Meine Holzverbindungen werden mit 8x220 gemacht (hab ich schonmal erwähnt das Spax nerven?). Mit dem Gedanken mir eine Lamello zu kaufen hab ich auch schon gespielt, aber die würde bei mir zu 95% nur ungenutzt rumliegen. Die 500er Domino habe ich auch nur weil ich sie zum Terrassenbau brauche.

      Löschen
    5. Dann wär ja die Domino XL was für Dich, da gibts auch grobe äh dicke Dübel für.

      Löschen
    6. Die XL hab ich mir auch schon angesehen, aber bei Verbindungen für Balkone, Wintergärten, Pergolen, Dachstühle, etc. bleib ich lieber beim Verzapfen/Verschrauben; sonst hab ich den Zapfenstemmer ja ganz umsonst *g* Die 500er ist allerdings optimal für die Krallen von Festool (die für die verdeckte Verlegung von Terrassendielen).

      Löschen
  5. Du bist ein Optimierungsfuchs! ;)
    Gruß Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher ein Fummler, der von nichts die Finger lassen kann. :D

      Löschen
  6. Geht das einfach? Mich stört der Schalter links wie bescheuert...
    Gruß Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian,

      einfach ist Ansichtssache. Unteres Getriebeteil muß ab, Getriebe muß ab, ein Lagerschild muss ab, Motor muss ab.
      Kompliziert ist es nicht, aber schon ein paar Sachen zu schrauben.
      Wenn Du es wirklich genau wissen willst, schreib ne Mail. Ne Anleitung schreibe ich nicht in den Blog, sonst killt einer seine Lamello und ich bin hinterher schuld. :)

      Grüße

      MIcha

      Löschen
  7. Hallo Micha,
    mir fällt noch was auf. Das gute Stück ist nicht von Festool, Du hast jetzt zwei Flachdübelfräsen und esfehlt noch der Duodübler zum Triple. :-)
    Viele Grüße
    Olli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olli,

      ne nur eine FDF, die DeWalt habe ich verkauft. Zwei brauche ich nicht.
      Hehe Triple, nö mich hat es noch nie nach dem DuoDübler verlangt.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  8. Hi Micha,

    es fehlt der Anschlagwinkel auf dem Bild oder ?

    Gruß Andi (Alwaysworkingman.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Andi,

      auch richtig, mir ging es aber um den Schalter.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  9. Hallo Micha

    Wie kommt es denn, dass du dich jetzt doch für den Lamello entschieden hast und nicht die Maffel. Bei der Vorstellung der Dewalt hast du in einem Kommentar geschrieben, dass du die Maffel bevorzugen würdest, wegen der doppelten Verstellmöglichkeiten in der Höhe und der Winkeleinstellung.

    MfG

    Tobias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tobias,

      Du hast mich erwischt. :)

      Der Kauf der Lamello baut auf zwei Sachen auf:
      Ich habe die Maschine gesehen, angefasst und war von der Verarbeitung des Anschlages sehr beeindruckt. Das ist wirklich Schweizer Präzision, da kommt auch der Anschlag von Kress/Mafell nicht mit.
      Dann habe ich gehadert und mich gefragt, wie oft ich denn schon die spezielle Funktion der DeWalt genutzt habe. Wenig, sehr wenig.
      Letztendlich war der Preis für die Lamello so gut, da konnte ich nicht nein sagen.

      Grüße

      Micha

      Löschen
    2. Also ich habe selber die Lamellofräse von Kress, mit der angesprochenen Doppelfunktion. Bin auch ganz gut mit der Maschine zufrieden. In der Firma wo ich arbeite, haben wie eine Lamello und ich muss sagen der größte Unterschied zwischen den beiden Maschinen ist der Fräser, der von der Lamello ist um Längen Standfester. Gerade bei Spannplatten wird der Fräser von meiner Kress schnell stumpf. Ich habe mir auch mal die beiden Fräser genauer angeguckt. Bei der Kress ist es mehr oder weniger nur ein Sägeblatt mit Flachzahn wobei bei der Lamello es ein richtiger Fräser mit Wechselzähnen ist. Durch die Wechselzähne glaube ich auch, dass der Wiederstand beim einfräsen geringer ist als beim Flachzahn.

      Gruß
      Tobias

      Löschen
  10. Schau die mal das hier an: http://www.rubart.de/PROTOOL---Winkelschleifer-AGP-115-14-DEQ-Set-Maler-im-SYSTAINER-p10016391.html

    Ich glaube du musst auf Plugit umrüsten :)

    Gruß Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Max,

      also ich habe mal den Ersatzteilkatalog durchwühlt.
      Den DEQ gibt es mit dieser Motoreinheit nicht, zumindest finde ich sie nicht. Die Motoreinheit die im Prinzip gleich der Lamello ist, hat kein Plug-It.
      Ich vermute, das Bild bei Rubart, ist entweder alt und die Maschine so nicht mehr bei Protool gelistet oder einfach nur falsch.

      Schade, wenn es nur mit Teiletausch erledigt wäre, hätte ich es wahrscheinlich gemacht.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  11. Glückwunsch zum neuen "Spielzeug" Micha!! Des Ding würde sich bei mir sicherlich auch noch gut machen...

    Gruß,
    Dominik

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Micha!
    Ich frage mich jetzt, warum du dich für die „alte“ Classic C3 entschieden hast?

    Es gibt doch mittlerweile Classic X!
    Neuer Motor, kraftvolle 780 W, ergonomischer, schlanke Form und nicht zu vergessen, die neue Grundplatte!

    Gruß
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,

      das ist schnell beantwortet: Fast 200€ Unterschied. Das sind mir 30W und die Platte nicht wert.

      Grüße

      Michael

      Löschen
  13. Glückwunsch, deine Domino wird immer mehr Zeit haben zu verstauben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marc,

      das glaube ich eher nicht. Ich nutze Dominoverbindungen häufiger als Flachdübel.

      Löschen
  14. Hallo Micha, willkommen im Lamello Club. Ich konnte kurz vor Weihnachten dem extrem guten Preis der Engländer auch nicht widerstehen und so schmückt genau die selbe rote Prachtmaschine inzwischen meine Werkstatt. Bei meiner ist der Schalter aber noch original :-)
    Du wirst den Kauf nicht bereuen. Bei mir ist es nach der Kreissäge, dem Schleifer und Oberfräse inzwischen die am meisten genutzte Maschine.

    Viel Spass mit dem Teil.

    lg

    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      Glückwunsch zu der Lamello.

      Hast du die Maschine bei Axminster gekauft? Oder gibt es noch günstigere Angebote?

      Was kostet der Versand aus UK?

      Gruß
      Ingo

      Löschen
    2. Moin Ingo,

      nein lokaler Händler.

      Grüße

      Micha

      PS: Versand richtet sich bei Axminster glaube nach dem Gewicht. Versandkosten werden aber schon vorher angegeben.

      Löschen