Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 4. April 2013

Mafell MT 55 cc meets Festool Plug-It

Damit das Kabelwirrwarr bei mir weniger wird, habe ich meine Mafell MT 55 cc mit einem Plug-It Umrüstsatz von Festool ausgestattet.

Jetzt brauche ich für so gut wie alle Geräte nur noch ein Kabel und den Saugschlauch. Das finde ich gut.

Den Plug-It Adapter gibt es fertig mit einem Stück PUR Kabel zu kaufen. Das Kabel ist leider häßlich grün.


Problem an der Sache ist, mit dem Plug-It Stecker ist das Ganze nicht gerade klein.
Einfach so "bambeln" lassen ist nicht gut, zu schnell bleibt man beim Sägen mit dem Teil hängen.
Richtig in die Säge einbauen wollte ich den Plug-It Adapter auch noch nicht, da die Mafell noch Garantie hat und ich ein Loch in die Griffschale hätte bohren müssen. So habe ich einfach das original Kabel gegen den Plugt-It Umbausatz getauscht, das ganze bleibt so ohne Spuren rückbaubar.







Ich habe das Kabelstück dann zusammengefaltet und mit Kabelbinder unter dem Griff befestigt.













Schon mal nicht schlecht.















Damit das Schwänzlein nicht so runterhängt, habe ich das Ende noch etwas verschoben.
















Aufgrund der Größe des Paketes Adapter-Stecker ist das Ganze nicht der Weisheit letzter Schluss. Ich werde aber mal so damit arbeiten und schauen wie es sich händelt, ändern kann ich es ja immer noch mal.



Update:

Die oben gezeigt Lösung, hat meiner "perfektionistischen Ader" Sorgen bereitet. Nein das kann so nicht bleiben.
Kurze Internetrecherche ergab: Die Griffteile kosten nur paar Euro.
Den Adapter etwas mit dem Dremel bearbeitet und vier M3er Schrauben später, sah das ganze dann so aus:


















Die Trennstelle des Griffes ist die Trennstelle des Adapters, so läßt sich die MT 55 weiterhin wie gewohnt öffnen.

 Diese Lösung gefällt mir schon besser.



Kommentare:

  1. Sehr schön, habe auch so einige Geräte, die ich auch in dieser Weise umbauen könnte - das würde die Arbeit mit meinem Werkstattsauger deutlich vereinfachen.
    Wie liegen denn die Kosten bei dem Umrüstsatz, und wie sieht das mit der Garantie aus, wenn man die Geräte öffnet, um Kabel auszutauschen ?

    Ach ja, und bitte nicht "händeln" schreiben. Da bluten meine Augen :) - "Handhaben" ist so ein schönes Wort - und es steht sogar im Duden !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Preise findet man bei den einschlägigen Händlern.
      Garantie, tja das Gerät muss geöffnet und das Kabel getauscht werden. Macht man dies fachmännisch, sehe ich kein Problem, man sieht ja hinterher nichts. Wenn man aber am Gehäuse oder im Gerät rummurkst, kann es mit der Garantie schon schlecht aussehen.

      Soll ich ein Tempotaschentuch schicken, wegen den Augen? ;)

      Grüße

      Michael

      Löschen
  2. Hallo,

    dann bin ich mal gespannt wie die erfahrungen sein werden.

    Denn habe auch für meine Dewalt Tauchsäge und
    Metabo Extender solche Adapter bestellt, da auch
    ich hoffe so dem Kabelwirrwarr am Sauger aus dem
    Weg zu gehen.

    Gruß Tommy

    AntwortenLöschen
  3. ich hab auch schon werkzeuge auf plugit umgerüstet. eben wegen diesem dicken "kneul" bestell ich dann aber den stecker einzeln und montier entsprechend ein schönes weiches kabel mit etwa 1m länge oder mehr, so das mich später dieser klumpen halt nicht bei der arbeit stört, ein schnelles koppeln jedoch jederzeit möglich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,

      die Kupplung gibt es einzeln?
      Den Stecker für die Plug-It Kabel ja, das weiß ich, aber das Gegenstück für das Gerät habe ich nicht gefunden. Nur diesen Umrüstsatz und da ist das Kabel nicht mit dem Stecker verschraubt, wenn müßte man löten.

      Grüße

      Michael

      Löschen
    2. Hallo, es gibt eine Geräte Einbaubuchse unter der Nummer 489927.
      Wie die eingebaut aussieht kann man hier sehen:
      http://www.werkzeug-news.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=31670&start=0

      Grüße Alex

      Löschen
  4. Moin!

    Es ist doch lustig zu sehen, dass man ohne sich zu kennen ähnliche Ideen hat :) Meine MT 55cc bekommt auch bald plugit... Ein Hinweis: Der Klett-Streifen, der um den Absaugstutzen verbaut ist, diend der sicheren und zuverlässigen Halterung des Kabels. Geht also auch für plugit. Das macht dann die Kabelbinder überflüssig...

    Gruß

    Sebastian

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Hinweis zum FESTOOL Steckergehäuse 489927!
    Das Gebaumel der Nachrüstlösung ist wohl weniger optimal.

    AntwortenLöschen