Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Montag, 13. Mai 2013

Ablängskala für den MFT/3

Da meine neue Tischkreissäge noch etwas auf sich warten läßt, ich aber trotzdem am Hängeschrank für das Badezimmer weitermachen möchte, bekam der MFT/3 eine kleine Verbesserung.

Dabei handelt es sich um eine Maßskala am Anschlaglineal, sodass ich dort mit dem Anschlagreiter direkt Längen bis 1m einstellen und anschließend ablängen kann.
Die Skala habe ich dafür nicht extra gekauft, sondern es ist ein Rest gewesen. Erkennt man auch daran, sie fängt nicht bei 0 an, sondern bei 4m. Das tut der Funktion aber kein Abbruch, wenn die Sache gut funktionert, kann ich es immer nochmal gegen ein Neues austauschen.






 

Bei der Gelegenheit habe ich noch ein Foto gemacht, welches die mögliche Genauigkeit zeigt, wenn der MFT bzw. Führungsschiene und Winkelanschlag sauber justiert sind.Mit dem 300mm langen Starrett Winkel ist keine Winkelabweichung erkennbar.
Kurze Anmerkung, an der Klappmechanik und der vorderen Auflage für die Führungsschiene habe ich keine Veränderungen vorgenommen. Das ist alles noch serienmäßig.












Zurück zu dem kleinen Umbau.

Damit ich das Anschlaglineal auch schnell wieder an die korrekte Position zur Führungsschiene bringen kann, habe ich es mit einer Markierung versehen. Diese wird mit der Kante der Führungsschiene in Deckung gebracht und die Skala stimmt.
Die Markierung habe ich einfach nach erfolgtem Justieren und Probeschnitten mit einem Anreissmesser entlang der Führungsschienenkante gesetzt.









Kleines Beispiel

Den Anschlagreiter habe ich auf 286mm gesetzt...















... Holzrest ran und abgesägt ...
















...gemessen und es passt.




Rechtwinklig ist der Schnitt auch.



Sicher wird der MFT dadurch immer noch nicht zu einem vollwertigen Ersatz für eine TKS oder Kappsäge, aber die erreichte Genauigkeit reicht für die meisten Anwendungen locker aus.

Kommentare:

  1. Typisch Micha, schafft es fast immer "gutes" noch besser zu machen, tolle Sache!

    Und die Lupe im vorletzten Bild ist ein nettes feature, darfst du gerne öfter einsetzen um Dinge hervorzuheben ;-)

    Gruß
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,

      die Lupe war "Arbeit". Das ist eine Photoshopmontage aus zwei Bildern undder Lupengrafik.
      Mal schauen ob ich jetzt öfters so was mache.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  2. Hallo,
    wo hast du das Maßband gekauft, bei Dieter Schmidt oder woanders, denn mir ist nur der Dieter als Quelle bekannt!

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Neal,

      jupp ist von Dieter.
      Gibt es aber auch anderswo.

      Löschen