Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Dienstag, 7. Mai 2013

In eigener Sache - Verkaufe meine Metabo PK 255 DN mit Vollaustattung



Verkaufe meine Metabo PK255 DN Präzisionstischkreissäge mit Vollausstattung.












Kommentare:

  1. Darf man Fragen, was dann ins Haus kommen soll?

    Gruß Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Micha,
    nur aus Neugierde...
    Warum verkaufst du die Säge? Kommt dafür was anderes in deine Werkstatt? Oder reicht dir der MFT für Zuschnitte?
    Danke und Gruß,
    Simon

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Micha,

    wieso kommt die schöne Metabo jetzt weg? Kommt jetzt doch eine Erika oder nur noch MFT/3 mit FS und HKS

    MfG

    Leon

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Micha

    Warum willst du denn deine gute Kreissäge los werden? Hast du eine bessere im Auge?

    MfG
    Tobias

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Micha, was schaffst du dir denn anstatt der PK250 an? LG Stefan

    AntwortenLöschen
  6. Hi Micha,
    bin gespannt welche Tischkreissäge danach in deine Werkstatt wandert,oder hörst du vieleicht auf mit dem Holzwerken?Ich hoffe nicht!
    Gruß Mario

    AntwortenLöschen
  7. Leute Leute, langsam. :)

    Mit dem Holzwerken höre ich natürlich nicht auf.
    Wie es Sägentechnisch weitergeht, lasst Euch einfach überraschen.

    Grüße

    Michael

    AntwortenLöschen
  8. Hi Micha,

    ich glaub es möchte am liebsten JEDER sofort wissen, was du dir anstatt der Metabo zulegst :-)!!
    Muss ja schon eine sehr gute Säge sein...

    Gruß,
    Dominik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dominik,

      tja was möchte ich nicht alles sofort. :)

      Ob sehr gut, das wird sich rausstellen. In manchen Sachen werde ich schon Abstriche machen müssen. Aber nach langer Überlegung, denke ich, dass es für mich, für das wofür ich die TKS vom Platz her einsetzen kann, die wahrscheinlich beste Lösung wird.

      Grüße

      Micha

      PS: Brauchst Du nicht ne TKS? So rein zufällig?

      Löschen
    2. Hi Micha,

      Ich würde Sie gerne so rein zufällig nehmen. Aber mir gehts wie dir, einfach kein Platz. Du kennst doch meine Platzverhältnisse.
      Evtl. a MFT-Erweiterung für TS und OF?

      Gruß,
      Dominik

      Löschen
  9. Die hab ich mir damals auch angesehen, aber aufgrund der fehlenden Transportrollen hab ich mich für eine 85er Erika entschieden. Ist leichter zu transportieren und steht genauso stabil wenn man sie auf einem Tisch abstellt.
    Das Preis-/Leistungsverhältnis der Metabo ist super und wer eine TKS für den Hobbykeller sucht, macht definitiv nicht falsch; erst recht nicht bei dem Preis und der Ausstattung (100x besser als die Kohle für eine Kappsäge auszugeben).

    AntwortenLöschen
  10. Hey Micha,

    tja, ich weiß was du dir holen willst... du wartest auf das nächste Angebot bei Aldi für eine Kreissäge, oh mist... jetzt isses raus :P

    Schönes Set welches du hier anbietest, sehr umfangreich, leider für mich momentan unpassend.

    Ich denke dass du dafür schnell einen zufriedenen Abnehmer finden wirst.

    Gruß
    Chris

    AntwortenLöschen
  11. Hi Micha,

    das habe ich mir die Tage fast gedacht, als ich deine letzten Posts angeschaut habe, und Du immer mit der Mafell zu Gange warst, das diese Säge für Deine Zwecke und Werkstatt zu groß und zu unhandlich ist.

    Ich trage mich auch mit dem Gedanken, mein riesen Trumm gegen was Kleineres inkl. Tauchsäge einzutauschen.

    Na da warte ich dann mal ab. Aber lass Uns Leser nicht zu lange braten .....

    Gruß Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Andi,

      Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Die PK255 ist eigentlich ne wirklich gute Maschine, stabil, relativ feste Anschläge, Leistung ohne Ende, aber wegen unserer Heizung steht die sich (mir) oft selbst im Weg und den Trum bekomm ich nicht durch die Tür um sie mal weg zustellen oder draußen zu nutzen.
      Bei deiner 250er kannst Du wenigstens die Verbeiterung abklappen, das geht bei meiner nicht.

      Mit dem MFT und der Tauchsäge komme ich gut klar und nehme die TKS eigentlich nur noch für kleine Schnitte, zum Kappen oder Nuten und Falze anzusägen.

      Ich habe ja lange nachgedacht, weil ich mit der "neuen Lösung" in Zukunft schon Kompromisse machen muss, was Anschläge und Leistung angeht, aber aufgrund der Flexibilität hoffe ich mein Platzproblem bei Bedarf etwas verringern zu können und in der Summe die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

      Und falls jetzt wieder Stimmen laut werden: Nein es wird keine Erika. Auch wenn die 85EC ne super Säge ist, in der Auststattung wie ich sie gerne hätte, liegt sie weit über dem, was ich auszugeben bereit bin.

      Grüße

      Michael

      Löschen
  12. Die meisten unterschätzen auch den Platzbedarf einer TKS; weil es ist ja nicht mit dem Stellplatz erledigt, sondern man muss ja auch noch das Werkstück verarbeiten.
    Eine 120cm langes Brett legt man z. B. einfach auf den MFT, Führungsschiene drüber, auftrennen und fertig. Bei der TKS braucht man 120cm vor und hinter dem Sägeblatt Platz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Christian,

      richtig, das ist genau der Punkt.

      Löschen
  13. Meine 85er Erika verwende ich fast ausschließlich auf der Baustelle um längere Terrassendielen aufzutrennen, Zapfen herzustellen, viele Werkstücke abzulängen (Zaunbretter z. B.) oder kleine/schmale Teile zu bearbeiten. Geht zwar alles mit dem MTF und der HKS, aber da spart die TKS Zeit und somit Geld.

    AntwortenLöschen
  14. Hi Micha,

    der quengelnde Mario ist wieder da :-).Wann gehts weiter mit deinem Blog?

    Gruß Mario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mario,

      irgendwann. ;)

      Die neuen Sägeblätter hab ich schon. :)

      Grüße

      Micha

      Löschen