Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 31. Oktober 2013

Gastbeitrag: Vordach von Frank-Peter Christ

Der folgende Artikel ist ein Gastbeitrag und stammt von Frank-Peter Christ  (Text und Bilder).


Eingangsbereich Überdachen – Oktober 2013











Blechschutz von Betondach entfernen 






 








Das Betondach musste ein Stück gekürzt werden
–der Rest wird später in der Verkleidung verschwinden.


















Querbalken einpassen

















Sparren legen

















OSB-Platten verschrauben























Blende ringsum montieren















Dach abdichten.
Rhepanol FK 2,5mm














Der Universalgully wurde in die OSB-Platten eingefräßt














Blende mit Naturschiefer verkleiden










Alles streichen und fertig.






































Material: BSH 10x10 40m
                    10x12 10m
              KVH 6x12 20m
              KVH 4x24 10m
              OSB 67,5x200 10 Stück
              Rhepanol Dachbahn 15m²
              Naturschiefer 25x25 58 Stück
              Verzinktes Blech 10m
              Wandanschlussschiene 5m

Aufwand: 3 Tage Arbeit

Kommentare:

  1. so auf blankes osb zu schauen auf der unterseite ist ja nicht so schön....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb wird das auch später noch verkleidet.

      Löschen
  2. Hallo Michael,
    Wenn Ihr da schon ein schönes Vordach baut, dann wäre es sinnvoll gewesen das Betonvordach ganz zu entfernen! Wegen der thermischen Trennung! So bleibt der Betonteil als Kältebrücke (Wärmebrücke) erhalten.

    Gruss Joachim

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein großes Vordach geworden. Hier kann man sogor bei Regen draußen sitzen - ein Traum. Fehlt nur noch ein "romantischer Flair" ;)
    Oder gibts den in der Zwischenzeit schon?

    AntwortenLöschen