Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 21. November 2013

Neuzugang in der Werkstatt - G&G TS300 Feinwaage

Genaues muss nicht unbedingt teuer sein. Natürlich bleibt die Frage dabei offen, wie lange funktioniert so ein Teil einwandfrei. Aber da ich eine Waage nicht so oft benötigen werde, bin ich das Risiko eingegangen.

In nächster Zeit, muss ich etwas mit Epoxidharz arbeiten. Um das Harz mit dem Härter im richtigen Verhältnis zu mischen, bedarf es aufgrund unterschiedlicher Dichte einer Waage.

Ich habe aber keine und die Küchenwaage möchte ich nicht unbedingt dafür nutzen.
Daraufhin habe ich mir eine kleine Feinwaage von "G&G" Typ TS300 gekauft.
Die TS300 wiegt wie der Name schon sagt bis zu 300g und das in 0,01g Schritten. Kosten tut sie gerade mal 17€.
Das Gewicht kann in Gramm, Unzen, Pennyweight, Grain und Karat angezeigt werden. 
Neben der bei Digitalwaagen üblichen Tara-Funktion kann sie auch noch zum zählen kleiner Teile, wie Schrauben oder ähnliches verwendet werden. Die Handhabung der Zählfunktion ist nicht so elegant wie bei Profimodellen, da zur Kalibrierung der Funktion immer 25, 50, 75, oder 100 Einzelteile aufgelegt werden müssen. Aber es funktioniert, allerdings ist bei 300g ist das Ende schnell erreicht.

Die Waage selbst kommt mit einer kleinen Kunstledertasche und zwei Kalibriergewichte. Sollte das angezeigte Gewicht irgendwann nicht mehr stimmen, kann sie neu geeicht werden.
Ebenfalls ist eine englische und eine deutsche Anleitung mit dabei.




  





Die Verarbeitung ist für den Preis wirklich gut. Sie besitzt ein kontrastreiches Display, eine Wiegefläche aus Edelstahl und ein Klappdeckel, der beides schützt. Geschlossen wird er durch eine kleine Nase fixiert, das ist nicht, wie der Preis vermuten lässt, einfach ein fester Plastikvorsprung, sondern ein richtiger federnder Knopf.
Bedient wird die TS300 über ein Touchscreen, anstatt konventioneller Tasten. Das ist wieder so eine Sache, da habe ich nicht sooo das gute Gefühl, aber abwarten.
Das Display wird mit blauen LEDs beleuchtet und die Waage schaltet sich nach 1 Minute automatisch ab. Das klingt zwar kurz, aber der Timer wird durch Gewichtsänderung immer wieder zurückgesetzt. Muss man zu irgendetwas immer was dazuwiegen, bleibt die Waage eingeschaltet.


Betrieben wird sie mir zwei kostengünstigen AAA Batterien. Das war mir wichtig, ein Modell was mit Lithium Knopfzellen läuft wollte ich nicht.
Leider gibt es keinen richtigen Ausschalter. So bleibt die Waage immer in Standby. Ich werde beobachten wie lange die Batterien so halten. Sonst muss ich sie halt immer entfernen.









Die Genauigkeit ist für 17€ schon beeindruckend. Die Anzeige stimmt bis aufs 1/100tel Gramm. Ich habe noch mit ein paar anderen Gewichten rumprobiert, die Ergebnisse waren alle absolut genau.











Mal schauen was die Zeit bringt. Ist die Waage genauso gut wie der Winkelmesser, wäre ich super zufrieden.


Bezugsquelle:


300g/0,01g TS-Weiß/Schwarz + Kalibriergewicht Taschenwaage Feinwaage Digitalwaage G&G

Wenn Ihr die Waage kaufen möchtet, habt Ihr die Möglichkeit mit Eurem Einkauf diese Internetseite zu unterstützen. Ihr müsst lediglich über den obigen Link die Amazon Produktseite aufrufen und darüber den Kauf tätigen.

1 Kommentar:

  1. Sieht ,Optisch gesehen, Super aus. Auch von der Technik hört sich das ganze wirklich klasse an.
    Der günstige Preis und die wirklich sehr gute Kundenbewertungen auf Amazon hätten mich auch überzeugt.

    Viel Spaß beim mischen.

    Gruß
    Waldemar

    AntwortenLöschen