Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 10. Juli 2014

Projektvorstellung: Flaschenträger - Teil 2

Da der Kasten soweit fertig gestellt war, konnte ich mit den beiden "Henkeln" weiter machen.

Die Umrisse der Flasche habe ich auf das Material übertragen und mit der Stichsäge ausgesägt.













Verwendet habe ich ein Bosch "Clean for Wood" Sägeblatt. Damit wurden die Schnitte sehr sauber und gut rechtwinklig.













Der letzte Schliff erfolgte auf dem liegend montiertem Bandschleifer am Anschlag.













Nach einem kompletten Schliff bis Korn P180 bekamen die Flaschen noch eine Kantenbearbeitung. Die Teile aus Western Red Cedar eine 6,3mm Hohlkehle und die Flaschen aus Buche eine 6,3mm Rundung.











Als nächstes waren die Facheinteilungen an der Reihe. Diese habe ich auch wieder aus 10mm MPX hergestellt.

Nach dem Zuschnitt auf Maß, habe ich auf der Tischkreissäge Aussparungen eingesägt, ...













... sodass sich die Teile einfach zusammen stecken lassen.














Die Teile passen sogar in die Kästen. :)














Der Henkel wird später so positioniert, dass sich die Einteilung bei Bedarf entfernen lässt. So entsteht ein schicker kleiner Einkaufskorb.

 Die Eckverbindungen der Kästen sind nicht sonderlich stabil da fast nur Hirnholz verleimt wurde. Um die Stabilität zu erhöhen und auch als optischer Hingucker bekommen die Ecken noch einige Dübel eingeleimt.
Bei der Buche Version habe ich mich für Runddübel aus Nussbaum entschieden. Diese bilden einen schönen Kontrast zur hellen Buche.

Bei dem Flaschenträger aus Kiefer habe ich Buche Dübel verwendet, diese aber an einem Ende mit einem normalen Spitzer angefast und etwas überstehen lassen.












Damit das spätere Entfernen der Leimüberstände einfacher wird und auch damit ich nicht die Bohrpunkte direkt auf dem Holz anzeichnen musste, habe ich Klebeband verwendet.











Der Henkel wird mit dem Kasten nur verschraubt. Die Bohrlöcher im Kasten sind etwas größer als der Schraubendurchmesser, so kann das Holz des Kastens in der Höhe arbeiten, ohne behindert zu werden.
















Die Kanten habe ich zum Schluss noch mit dem großem Schwingschleifer bündig geschliffen. Da dieser immer auf min. zwei Seiten auflag, bestand keine Gefahr, die Kanten zu verrunden.












Bei der Buche Version musste ich noch die Überstände der Runddübel absägen und mit einem Stemmeisen verputzen.













Entmontage mit bereits eingebohrtem Griff aus 25mm Buche














Alle Teile haben noch drei Schichten Teak-Oil von Rustins bekommen. Das Teak-Oil ist nichts anderes wie das bekannte Danisch-Oil, allerdings ohne Mattierungsstoffe.











Die damit behandelten Oberflächen werden zwar sehr schön, aber das Öl riecht während des Auftragens und der Trocknungsphase doch recht streng.
Wer die Möglichkeit hat und wenn es das Wetter zulässt, sollte man die Teile draußen trocknen lassen. Die Geruchssinne danken es einem.


Die Griffstange ist selbst nicht eingeleimt, sondern wird nur durch einen eingeleimten "Holznagel" gesichert.








Und hier nun die beiden fertigen Flaschenträger:

 

 

 

 





 - Ende -


Kommentare:

  1. Hallo Micha,

    es fällt mir auf, dass das Stichsägeblatt blau angelaufen ist. Passiert das häufig mit der PS400?

    Gruß
    Lucian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lucian,

      nein passiert normalerweise nicht.
      Das verwendete Blatt war kein Kurvenblatt und dafür waren die Radien am Flaschenhals eigentlich zu eng.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  2. Hallo Michael,

    hast du keine Angst das die Fräser stumpf werden, wenn du Werkstücke nach dem Schleifen nochmal fräst?

    Gruß, Ronny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronny,

      ehrlich gesagt, verstehe ich Deine Frage nicht so recht.
      Warum sollten die Fräser denn stumpf werden, wenn ich nach dem Schleifen fräse?

      Grüße

      Michael

      Löschen