Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Freitag, 3. Februar 2012

Schöne Bescherung - Teil 2

Und heute kam der Rest:


Ich vermute nur, das Baby hat ein Wehwehchen. :(

Kommentare:

  1. Hallo Michael,
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem "Kaufrausch" !
    Die ausgesuchten Geräte kommen meiner Ausstattung auch ziemlich nahe.

    Aber wieso hast Du Dich bei der Tauchsäge für die Mafell entschieden?

    Eine Festool wäre doch ziemlich passend gewesen?
    Gruß
    Marco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marco,

      richtig, die TS55 wäre passender gewesen, alleine schon wegen der FS und dem Plug-It Kabel, aber ich wollt mich gegenüber der SP6000 auch verbessern, das hätte ich mit der TS55 wenn überhaupt nur minimal getan.
      Die MT55cc ist da schon ein deutlicher Sprung.

      Löschen
  2. Hallo Michael,

    meinen Glückwunsch!

    Wie siehts denn mit Kompatibilität von Mafellsägen auf Festool Schienen aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christoph,

      das passt, nur bei Gehrungsschnitten wändert der Schnitt etwas weiter nach aussen, da die Festool Schiene dünner ist als die Mafell.

      Grüße

      Micha

      Löschen
    2. Coolio, Danke!

      ich würde es nämlich gerne so wie du handhaben: Säge von Mafell, Rest von Festool...aber halt nur eine Sorte Schiene...

      Löschen
  3. Hallo Michael,

    Das ist ja mal ein Wurf, Herzlichen Glückwunsch :-)

    Wo liegen denn Deiner Meinung nach die Unterschiede zwischen der TS55 und der MT55? Ich war bisher immer der Meinung, das die beiden Maschinen relativ gleichwertig sind. Hab aber bisher noch keine Mafell in der Hand gehabt.

    Gruß Jörg

    AntwortenLöschen
  4. Hi Jörg,

    -Verarbeitung der Mafell ist wirklich sehr gut und macht einen extrem stabilen Eindruck.
    -Hinterschnitte sind möglich und trotzdem bleiben die die Anschläge für 0 und 45° bestehen. Die TS75 kann ja auch bis 47° sägen, dafür muß man aber den 45° Anschlag verstellen.
    -Klemmung der Schwenkmechanik mit einer Schraube.
    -Sägeblattwechsel ist super easy.
    -Schnittiefenanzeiger einstellbar für mit oder ohne Schiene.
    -Schnittiefe exakt justierbar.
    -Vorritzfunktion

    Ist aber alles "Jammern auf sehr hohem Niveau".

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Michael,

    Danke für die Auskunft. Das mit der Schiene ist auch sehr interessant. Ich nutze die TS 55 schon ein paar Jahre. Bin sehr zufrieden damit. Weißt Du zufällig, ob Mafell eine TKS mit etwas mehr Schnitttiefe im Programm hat, die dann auch noch zur Festoolschiene passt?
    Übrigens: Deine Auswahl entspricht so ziehmlich meiner Wunschliste für das folgende Jahr. ;-)

    Gruß Jörg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jörg,

      ne die MT 55ist die einzige Tauchsäge von Mafell, die haben kein Gegenstück zur TS75.

      Grüße

      MIchael

      Löschen
  6. hallo,

    ich habe mich bei der anschaffung meiner neuen saege an deinen block gestuetzt. bin diesbzgl. auf festool eingestellt- d.h. habe die ts55 mit fuehrungsschienen. jetzt ist die mt55cc gekommen. qualitaet usw. ist super- klingt auch vom motor besser. kompatibilitaet mit den festo schienen ist aber mangelhaft. rechtwinklige schnitte sind bei staerkeren materialien fast unmoeglich (bis jetzt jedenfalls). traue mich nicht die originale fuehrungsschiene anzuschneiden, da ich dann nicht mehr problemlos zuruecksenden kann. wie sind deine erfahrungen mit festo schienen. kann man die ts55 verkaufen und die mt55cc auf die festo schienen justieren? auf mafell schienen will ich nicht umstellen. das mit den gleitbelag habe ich schon gelesen- kann ich bei diesen grossen winkelproblemen aber nicht als hauptproblem erkennen.
    mach mal n spruch- sonst geht die super mt wieder zum laden.
    gruesse
    Wilko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wilko,

      wie bereits per Mail geschrieben.
      Ohne genaue Angaben, was wie wo vom Schnitt her nicht passt, kann ich wenig dazu sägen.

      Meine läuft auf den geänderten Schienen mit kleiner Justierung absolut im Winkel.

      Grüße

      Michael

      Löschen