Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Donnerstag, 8. November 2018

Werkstatt - Update XI (November 2018)

Schon über 1,5 Jahre alt, das letzte Update der Werkstatt.
Große Änderungen gab es nicht, nur hier und da ein paar Kleinigkeiten, trotzdem möchte ich diese doch mal wieder in einem Artikel zusammenfassen. 

Beginnen wir beim Freund Heizung, in dieser Blickrichtung ist eigentlich alles beim alten geblieben. Der an einem Federzug hängende Saugschlauch mit integriertem Plug-IT Kabel hat sich bewährt. Das funktioniert super.










Ein Schwenk weiter, die Ecke mit den Handwerkzeugen, auch da nicht viel neues. Nur die Halterungen für die Schraubendreher sind wirklich neu.










Noch ein Schwenk in die "Computer-Ecke", bis auf etwas mehr rotes Woodpecker Zeug und dadurch eine geänderte Position des Monitors, keine großartigen Änderungen.










Doch Moment, da ist eine. Die deutlich Schub gebracht hat, aber fast unsichtbar ihren Dienst verrichtet. 

Der Media-PC ist einer kleinen HP Workstation gewichen. 












Der Knirps war mir auf Dauer doch zu langsam. Der HP, auch wenn schon paar Jahre alt, hat ordentlich Feuer. Ein i5-3470S mit 6MB Cache und DDR 3 1600, kombiniert mit 16GB RAM und ner 250GB SSD, bringen die Kiste ganz schön auf Trab. Gefällt.

Blick auf die TBM, neue Schraubendreherhalter und wer genau hinsieht erkennt links oben einen Schlauchaufroller. 











Ich war es leid, immer über den Druckluftschlauch zu stolpern oder den erst anschließen zu müssen. Da Platz ein Problem war (wie immer), ist es ein kleiner Elmag MINI 6 geworden. Kein Schnäppchen, aber sehr hochwertig und mir ist sonst kein Aufroller in der Größe bekannt. Sind zwar nur 5m Schlauch drauf, das reicht mir aber dicke. Die alte Druckluftverteilung ist weiterhin vorhanden und hängt darunter. Der Elmag ist mit dem Druckminderer verbunden.

Ein Stück weiter sieht man eine deutlichere Änderung. Da steht nun ein Tellerschleifer von Record Power Modell DS 300 und die Korpuszwingen sind von der Wand verschwunden.










Der Tellerschleifer steht auf einem kleinen an der Wand befestigten Podest mit einem integriertem Fach für die Schleifmittel. 











Die Stelle ist recht praktisch, er nimmt keinen wirklichen Platz weg, behindert nicht und ist trotzdem sofort und auf einer bequemen Höhe einsatzbereit. 
Er ist mit einem 50 mm Schlauch an die Absaugverteilung angeschlossen. Wie gut, dass ich einen Ausgang auf Reserve eingeplant hatte.

Die Absaugverteilung hat sich bewährt. DEUTLICH bequemer, als immer am Sauger umstecken zu müssen. Ein gewisser Saugkraftverlust ist spürbar und wäre wahrscheinlich durch ersetzen der Kreuzung durch 45° Y-Stücke zu verringern, dann würde ich aber mehr Platz für die Sache brauchen. Von daher ist es so gut, wie es ist. 

Nur die Schieber habe ich mittlerweile gegen Kugelhähne getauscht. Sie lassen sich bequemer bedienen und werden nicht durch Ablagerungen in ihrer Funktion beeinträchtigt.










Die größte Änderung gab es an der Wand gegenüber vom Fenster. 

Dort hängt jetzt mein neues Zwingenregal mit Platz für alle Korpus- und Einhandzwingen.
Diese waren ja davor an drei verschiedenen Stellen aufgehängt und die langen Revos standen in einer Ecke









Für die Wanduhr und das schöne nostalgische Wiha Schild war auch noch Platz.

Oben drauf, hängt nun eine ehemalige Reklameleuchte von Festool, daneben stehen zwei Mini-Systainer mit Zwingenzubehör.











Richtung Tür ist eigentlich alles noch wie gehabt.












 So das war der Stand im November 2018. 
Ihr merkt, die Änderungen werden immer kleiner. Das liegt vorallem daran, dass die Werkstatt mittlerweile recht optimal, bzw auch am Limit ist.

Kommentare:

  1. Hammer Werkstatt Michael!! zum Wohlfühlen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michael! Welche Kugelhähne verwendest du da bei der Absaugung? Ich habe PE-Rohr Schieber, die sind aber mit Staub recht schlecht schließbar. Hast du da eine Empfehlung?

    Danke!
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Ich habe welche von Cepex genommen. Die lassen sich bei Bedarf komplett zerlegen.

      Grüße
      Michael

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. IP-Adressen) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.