Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Samstag, 21. Juni 2014

Projektvorstellung: Box mit klassichen Brettspielen - Teil 3

Als nächstes habe ich die beiden Schubladen angefertigt. 

Sie sind eine einfache Konstruktion und nur stumpf miteinander verleimt und zusätzlich verschraubt. Ich denke nicht, dass Kinder eine gezinkte Verbindung zu schätzen wissen. :)












Trotz alledem, sollten die Schubladen schon schön saugend schließen. Da ich die beiden Trennwände eher eng eingebaut hatte, konnte ich die Schubladen mit dem Blockhobel sauber einpassen.




Nachdem das erledigt war galt es die beiden aufgesetzten Vorderstücke zu platzieren und zu verschrauben.

Fixiert habe ich die Vorderstücke einfach mit doppelseitigem Klebeband.













Danach die Schraubenpositionen markiert, vorgebohrt ...














... und anschließend alles verschraubt. Die Schraubenlöcher in den Schubläden haben leichte Übergröße, so lässt sich bei Bedarf, das Vorderstück genau ausrichten.




















Das Anbringen der Scharniere, bzw. das Vorbohren der feinen Schraubenlöcher, war etwas tricky. Ich hätte es vor dem Verleimen des oberen Rahmens erledigen müssen. 

Aber mit einigen Zubehörteilen kam ich trotzdem an die nötigen Stellen.













Verschraubt habe ich die Scharniere mit Hand und dabei auch zuerst mit einer passenden Spax Schraube das Gewinde vorgeschnitten. Abgerissene Messingschrauben hatte ich mittlerweile leider schon zu oft. Aber man(n) ist ja lernfähig.











In der Zwischenzeit habe ich mich auch immer mal um die Spielsteine und Figuren gekümmert.

Als Spielsteine für Mühle und Dame habe ich einfach Dominodübel genommen. Die hatte ich noch in Sipo-Mahagoni da und zu den normalen aus Buche, gibt es mit Leinöl behandelt einen schönen Farbkontrast.










Die Figuren für das Solitär Spiel sind eigentlich kleine Garderobenhaken, die es fertig gedrechselt zu kaufen gibt.
Deren Sitz ist leicht konisch, zum Verleimen sehr praktisch, als Spielfigur die leicht ein- und ausgesteckt werden muss nicht so.

Aber das Dübeleisen sorgte für Abhilfe. In das 10er Loch getrieben und die Spielfiguren passen sehr leicht in die Löcher im Spielbrett.












Jeden der Steine einzeln zu ölen, war mir zu aufwendig und ich habe sie immer portionsweise in das Glas mit Leinölfirnis gekippt, ab und an geschüttelt und nach einer viertel Stunde wieder herausgeholt. Noch abtrocknen und fertig.










Zum Schluß fehlten noch die Abschlußarbeiten an der Box.

Zuerst das Anbringen der Griffe.














Als kleines Gimmick habe ich noch die Griffe je nach Inhalt gestaltet. Die Schublade mit den Domino-Spielsteinen bekam ebenfalls einen Sipo Domino als Griff, Die Klappe für die Spielbretter ein Stück des MPX Materials und die Schublade mit den Solitärfiguren eine kleine Spielfigur als Griff.

Danach bekamen die Schubladen und die Klappe noch eine Transportsicherung aus passend angeschliffenen Domino Dübeln.

Für die notwendige Standfestigkeit sorgen vier Gummifüße am unteren Rahmen.













Abschließend bekam die Box noch zwei Schichten Festool HD Öl verpasst.


Hier nun Bilder fertigen Box:


In der Übersicht.



Details der Griffe ...

 














... und Scharniere und Riegel.
















Die Schubladen















 
Und mit den Spielbrettern


















- Ende -

Kommentare:

  1. WAHNSINN!!!

    Also wenn das einem klassischen Brettspiel mal nicht würdig ist dann weiß ich auch nicht weiter.
    Tolle Arbeit Micha, gibts das jetzt auch so zu kaufen? :D

    Gruß
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      danke.
      Ja wahrscheinlich wird es das so auch zu kaufen geben. Ich muss nur noch über den Preis knobeln und vielleicht noch Bilder ohne Werkstatt machen.

      Grüße

      Micha

      Löschen
  2. Hallo Michael,
    super schöne Arbeit! Mehr muss man nicht sagen.
    Gruß
    Volker

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michael!
    Das ist eine wirklich sehr schöne Spielebox! Prima umgesetzt! Viel Spaß beim Spielen und Erfolg beim Verkaufen! Dein SPAX-Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Nur diese Box wird nicht verkauft. Sie ist ein Geschenk für unsere Gemeinde.

      Grüße

      Michael

      Löschen