Ihr findet meine Projekte gut, habt aber selbst keine Möglichkeit diese nachzubauen, dann schaut doch in meinem Shop vorbei. Falls Ihr dort nicht fündig werdet, schreibt mir eine Email.


Samstag, 17. September 2011

Kleines Projekt: Ablagebrett für die Werkstatt

Platz hat man ja bekanntlich nie genug. Vorallem Ablageflächen für dies und das. Speziell fehlt mir noch ein Plätzchen für das Pfusch.... äh Schleifpapier nebst Klötze. Gut das Problem ist zwar mit diesem kleinen Zwischendurchprojekt immer noch nicht gelöst, aber naja. Kommt Zeit kommt Rat.


Das Ausgangsmaterial
Beim Aufräumen bin ich über einen kleinen Rest Bucheleimholzplatte "gestolpert" und da ich auch noch schöne hölzerne Regalträger gefunden hatte, kam mir die Idee eine kleine Ablage zu bauen, die zwischen dem "Tresor mit neuem Verbrauchsmaterial" (der Schrank mit den roten Türen) und dem Metallregal passt. Die Platte war groß genug, nur leider war der Verlauf der Lamellen falsch. Früher oder später hätte die Ablage durchgehangen Damit dies nicht passiert, bekommt die Leimholzplatte vorne noch eine schöne Leiste aus Douglasie.






Metabo SR E 357
Die Oberfläche der Leiste habe ich gehobelt und die Leimholzplatte für eine spätere Behandlung mit Öl bis Körnung 240 mit dem Schwingschleifer fein geschliffen.











Faulheit siegt.
Dewalt DW682K
Eine Nut und Feder-Verbindung war mir für das Teil zu aufwendig, also habe ich die Verbindung der Platte und der Leiste einfach mit Lamellos hergestellt.











Anschliessend habe ich das ganze mit Expressleim verklebt,




die Kanten mit dem Einhandhobel gebrochen und an der Front einen 6mm Radius angefräßt.


Zum Schluß das ganze dann mit dem Surfix von Festool und Heavy Duty-Öl behandelt. Normal war es unnötig dies mit dem Surfix zu machen, aber bis dato hatte ich noch keine Gelegenheit, den Surfix zu testen und das wollte ich dann auch gleich mal machen.









Damit das Ablagebrett nicht auf den Trägern rutscht, habe ich noch kleine 5mm Einlegebodenträger in die Träger eingesetzt und passend dazu in die Unterseite des Ablagebretts Löcher gebohrt, wo diese dann reingreifen.
Zuerst wollte ich einfach von oben schrauben, so ist es aber eleganter.








Fertig.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen